Fenster-Restauration

Für die Sanierung oder Restaurierung Ihrer Fenster und Türen, können wir Ihnen mit Erfahrung und Treue zum Detail sowie mit handwerklicher Tradition behilflich sein, die vergangene Kunst der Baumeister und Handwerker zu erhalten.

Manchmal bedarf es nur der Lackentfernung und Erneuerung des Kittbettes sowie ein neuer Lackaufbau. Bei der Vielzahl der alten Fenster müssen jedoch noch zusätzlich Wetterschenkel, Neuverglasung, Passstücke für beschädigte Stellen oder bei Verlust einzelner Flügel diese nachgebaut werden. Eine umlaufende Dichtung in den Innenflügeln des Kastenfensters ist notwendig, um ein Beschlagen an den Außenscheiben zu verhindern und um Energie zu sparen ( Zugluft ).


Das traditionelle Kastenfenster besticht nicht nur durch seine Ausstrahlung. Weitere Vorteile sind der Schallschutz und der optimale Baukörperanschluss im Gegensatz zu einem neuen ISO-Fenster. Bei Verwendung des Sonder- Isolierglases können Wärmedämmwerte bis 1,1 W/m2K erreicht werden.

Bei vorhandenen Einfachfenstern müssen diese nicht mehr zum Kastenfenster umgebaut werden bzw. es muss kein Vorsatzfenster mehr nachgerüstet werden. Dies ist durch den Einsatz von SonderIsolierglas möglich, mit einem Wärmedämmwert von 1,4 , 1,5 oder 1,9 W/m2K für die Verglasung. Selbst bei bereits sanierten Einfach- und Kastenfenster ist es möglich, den nachträglichen Einbau von Sonderisolierglas vorzunehmen.

Eine individuelle Bestandsaufnahme für ein maßgeschneidertes Angebot Ihrer Fenster ist immer von Vorteil. Deshalb möchten wir Ihre Fenster persönlich in Augenschein nehmen und mit Ihnen gemeinsam den Arbeitsaufwand besprechen.




Kontakt    Impressum