Aktuell

Messeneuheit HistoFein 8 mm

HISTOGLAS, seit über 30 Jahren Spezialist für Entwicklung und Einsatz von Sonder-Isoliergläsern, präsentierte zum Messejubiläum auf der Denkmal 2018 in Leipzig www.denkmal-leipzig.de vom 8. bis 10. November 2018 das Spezial-Isolierglas Histofein mit nur 8mm Dicke für den Einsatz im denkmalgeschützten Bestandsfenster oder im originalgetreuen Nachbau historischer Fenster aus Holz und Stahl.



Sind die noch zu retten?

Artikel im BM Magazin
Artikel im BM Magazin In der Ausgabe November 2013 wird im BM-Magazin ein Artikel über Dörr Histoglas veröffentlicht.

Im Zuge der energetischen Sanierung historischer oder denkmalgeschützter Gebäude werden immer noch sehr viele wunderschöne alte Fenster ausgebaut und entsorgt. Dass muss nicht sein, denn der Aufwand, diese Bauelemente zu erhalten und energetisch aufzuwerten, ist vergleichsweise gar nicht so hoch. Die Firma Dörr Histoglas praktiziert dies schon seit Jahrzehnten mit Erfolg.

Dörr Histoglas baut für das Kulturdenkmal Tagblatt

Ein national bedeutendes Kulturdenkmal erhält sein historisches Erscheinungsbild zurück. Dörr Histoglas baut für das Kulturdenkmal Tagblatt-Turm in Stuttgart neue vertikale Holzschiebefenster nach dem Original-Design von 1928.

Durch die Höhe des Bauwerkes sind die Fenster mitunter extremen Witterungsbedingungen und Windlasten ausgesetzt. Daher müssen die neuen Fenster sehr hohe Anforderungen erfüllen. Das Musterfenster von Dörr Histoglas wurde beim Fraunhofer-Institut-Stuttgart einer Windlast- und Regendichtigkeitsprüfung unterzogen und bestand mit den bestmöglichen Werten.

http://denkmalstiftung-baden-wuerttemberg.de/tagblatt-turm-wird-zum-denkmal-des-monats-september-gekuert/

  • Windgeschwindigkeit über 250km
  • Windstärke 21
  • 3000 Pascal Druck und sogar im Wechsel